Lage der Muttekopfhütte

Die Muttekopfhütte (1.934 m) liegt in herrlicher Panoramalage am Lechtaler Höhenweg, am Adlerweg und am E4-Fernwanderweg.

Wer mit dem Auto anreist kann bei der Talstation der Imster Bergbahnen parken und den Sessellift als Aufstiegshilfe nutzen. 

         SOMMER 2017

Mit 1. Juni  ist die Mutte-Hütte wieder geöffnet und am1. Oktober 2017 schließen wir heuer. 

Telefonisch reserverieren? 

      NEIN, bitte  jede Reservierung per Mail         (d.h. übers Hüttenportal dieser homepage unter RESERVIERUNG. Nur bei Buchungs-Problemen Tel: 0043 664-123 69 28  (zwischen 15:00 und 17:00 Uhr besetzt). Vielen Dank im voraus!

Alle Hütten 

Über die Obermarkter ALM/LATSCHEN-

                                                                     HÜTTE

Die Hütte ist zu Fuß leicht über die Forststraße zur Obermarkter Alm/Latschenhütte vom Imster Ortsteil Rastbühel aus (an der Hahntennjoch-Passstraße) zu Fuß erreichbar. Der Weg ist allerdings für Privatautos gesperrt.  

Über den Drischlsteig

Sobald die 2. Sektion der Imster Bergbahnen in Betrieb ist, kann die Hütte auch über den spektakulären "Drischlsteig" erreicht werden. Der Felsen-Wanderweg erfordert Trittsicherheit, ist aber mit komfortablem Treppenbau und guter Seilsicherung ausgestattet.
Gehzeit zur Hütte ab der Bergstation ca. 40 Minuten.

Zur Ansicht der Lage ...

üBER DIE uNTERMARKTER aLM/lATSCHEN-

                                                                hÜTTE

mIT den Imster Bergbahnen zur Mittelstation - der Untermarkter Alm. Von dort aus wandern Sie in ca. 1 1/2 Stunden über die Latschenhütte weiter zur Muttekopfhütte. Dieser Wandersteig  - er führt durch Latschen, über kleine Bäche und rund um große Felsblöcke - ist auch für Kinder ab 5 Jahren sehr reizvoll.

Ganz Fleißige ignorieren den Lift und wandern direkt ab Hoch-Imst bis zur Muttekopfhütte( ca. 2 1/2 Stunden). 

Vom Hahntennjoch kommend

Fernwanderer entlang des Lechtaler Höhenwegs kommen oft vom Hahntennjoch (Anhalter Hütte) zu uns. Auch für alle anderen ist dieser Weg ein Geheimtipp. Mit dem Wanderbus fahren Sie auf das Hahntennjoch und wandern entweder über den Scharnitz Sattel (hochalpiner Steig ca. 2 Stunden) oder das Fundaistal zur Muttekopfhütte.